Detox

Detox

Leiden Sie auch häufig unter Muskelverspannungen, Nackenschmerzen, Unwohlsein oder Erschöpfung?

Die Ursache könnte eine durch eine fehlerhafte Ernährung (Kaffee, Alkohol, Fleisch…) entstandene Übersäuerung des Körpers sein.

Sogar die besonders bei dem  weiblichen Geschlecht stark unliebsame Cellulite kann durch dieses Missverhältnis zwischen Säuren und Basen entstehen.

Neben der Fehlernährung können aber auch Stress, Verdauungsstörungen, Nikotin oder Bewegungsmangel zu einer Übersäuerung führen.

Bei starker sportlicher Belastung wird vermehrt Laktat (Milchsäure) gebildet. Die basischen Substanzen reichen häufig nicht aus, um die Säuren zu neutralisieren und es kommt zu einer Verhärtung der Muskulatur, Verspannungen und zu einer erhöhten Verletzungsanfälligkeit.

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Säuren und Basen im menschlichen Körper ist wichtig für einen optimal funktionierenden Stoffwechsel. Es entscheidet darüber, wie Eiweiße aufgebaut sind und wie sie funktionieren, wie durchlässig die Membranen im Körper sind, ob ausreichend Elektrolyte vorhanden sind und ob das Bindegewebe seine Aufgaben erfüllt.

Erste Anzeichen einer Übersäuerung:

Für eine Entgiftung stehen verschiedene Therapieoptionen zur Verfügung