Pilates

Pilates

Was kann man tun für Rückengesundheit und mentale Ausgeglichenheit?

Pilates! Bei dieser sanften, aber hoch wirkungsvollen Trainingsmethode werden die Bewegungen fließend und kontrolliert im Takt der Atmung ausgeführt, was Verletzungen durch schwungvolle Bewegungen vermeidet.

Die Trainingsmethode wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Joseph Pilates (1883 – 1967) entwickelt, hat aber nichts an Aktualität verloren. Was heute „core stability“ heißt, heißt bei Pilates „Zentrierung“ und meint genau das gleiche: Die stabile Körpermitte durch die Aktivierung der tiefen Rumpfmuskeln und des Beckenbodens. Beide Muskelgruppen sind Schüsselelemente für einen stabilen unteren Rücken, weshalb Pilates in der Regel jedem gut tut, der hier Probleme hat.

Mit den Prinzipien Konzentration und Präzision kommt der Geist ins Spiel: Im Pilates werden die Bewegung mit viel Liebe zum Detail ausgeführt und die Gedanken konzentrieren sich dabei voll und ganz auf das hier und jetzt und jedes Bewegungsdetail.

So haben Gedankenspiralen keine Chance mehr und man ist nach einer Pilates – Einheit vitalisiert und erfrischt.

Wir bieten Ihnen als Privatperson das Erlernen der Pilates Methode im Rahmen unseres IBT/ Personal Trainings an.

Für Ihr Unternehmen lässt sich dieser Inhouse – Gesundheitskurs ideal als Schnupperangebot in Ihren nächsten Gesundheitstag oder als festen Bestandteil  Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements integrieren!

Die Kurs - Inhalte auf einen Blick:

  • Vermittlung der typischen Pilates - Übungen, beruhend auf den 6 Pilates - Prinzipien:
    • Atmung
    • Konzentration
    • Kontrolle
    • Zentrierung
    • Bewegungsfluss
    • Präzision